Apotheken

Wenn Sie in Ihre nächste Apotheke gehen und nach einem homöpathischen Mittel fragen, erhalten Sie in aller Regel ein Produkt des Marktführers. Soweit so gut. Diese Mittel sind nach HAB (Hömöopathisches Arzneibuch) hergestellt, aber nicht streng ‚hahnemannisch‘.

Und?

Hahnemann_07
Praxis-Apotheke Samuel Hahnemanns

Homöopathische Arzneien, die nach den Regeln des Organon hergestellt wurden, sind vom ersten bis zum letzten Schritt von Hand hergestellt. Das macht einen feinen aber großen Unterschied. Den merken Sie als Patient nur im Vergleich. Und so ist es mir ergangen. Ich hatte „mein“ Mittel vergessen und bat eine Mitschülerin um eine Gabe aus ihrer Apotheke und erhielt ein ‚hahnemannisch‘ hergestelltes Homöopathikum. Sofort merkte ich den Unterschied in der Wirkung: sanfter und gleichzeitig tiefgreifender. Das spielt insbesondere in der chronisch-homöopathischen Behandlung eine Rolle.

Seitdem habe ich meine Apotheke umgestellt und alle vollständig oder teilweise maschinell hergestellen Mittel durch handangefertigte ersetzt. Das ist, absolut gesehen, nicht so viel teurer, wenn man die angebotenen kleinen Abgabemengen von 1,0 g oder 1,5 g kauft, mit denen man als Patient jahrelang auskommt.

Alle auf diesem Blog genannten Apotheken stellen ganz nah an der 6. Auflage des Organon her. Die Mittel der anderen europäischen Länder unterliegen nicht den Richtlinien des HAB und weisen damit einige Abstriche nicht auf, die auf Mittel zutreffen, die nach ihnen hergestellt werden müssen. Das spielt aber nur bei sehr wenigen Ausgangssubstanzen eine Rolle.

Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen ohne kommerzielle Verbindung zu den Herstellern.


H

Homeocur_Hausapotheke_Ansicht
Hausapotheken mit 30 (70) Mitteln, fix und fertig für Sie zusammengestellt

Die Firma Homeocur aus Retz in Österreich stellt handpotenzierte Mittel her. Schauen Sie nach, ob Ihr Therapeut dort auch eine Hausapotheke für Sie vorbereitet hat oder wählen Sie die Hausapotheke nach Bernhard Möller.

Hier geht’s zum Shop.


Z

zinser-logo
Hahnemannisch nach ORG VI hergestellte Q-Potenzen

Dr. Zinsser stellt seit 1973, damals in enger Zusammenarbeit mit Dr. Georg von Keller, Q-Potenzen nach den Vorschriften des Paragraphen 270 der 6. Auflage von Hahnemanns Organon der Heilkünste her. Die pflanzlichen und tierischen Wirkstoffe werden also bis zur C3 von Hand verrieben und dann auch weiter von Hand verschüttelt. So entstehen für die Langzeiteinnahme bei chronsichen Erkrankungen sehr sanft und tief wirkende Arzneimittel. rappen-logo

 

Erhältlich sind die Dr. Zinsser Produkte in der Rappen Apotheke in Freudenstadt. Seit Juni 2017 mit neuem Online-Shop, in dem auch der Patient selber bestellen kann.

 


~ weitere Adressen folgen ~


Advertisements